"Schatz, mach mal das Fenster zu, es zieht"

Dieses Fenster habe ich für mich selber als Dekorationsobjekt besorgt. Es ist ein über 100 Jahre altes Fenster aus einem alten Bauernhof . Unten könnt Ihr euch den bedauernswerten Zustand anschauen, wie das gute Stück zu mir kam.

Und aus dem hässlichen, ziemlich verwitterten Holzhaufen ist dann ein echter Hingucker geworden und ziert nun meinen Innenhof.

Der Anfang...

... ein trauriger Zustand:
fast alle Gläser hatten einen Sprung, zwei Fenster fehlten, der Lack und der Fensterkitt völlig verwittert, zahlreiche morsche Holzstellen, auch an tragenden Teilen.

die "Not-OP"...

alle Fenstergläser entfernt, den Lack komplett entfernt, morsche Teile gegen neues Holz getauscht, das vorhandene Holz konserviert, mit Kalkfarbe gestrichen, arcylversiegelt,

die Metallteile mit Weißlack überzogen

Patient hat überlebt:-)


Was man noch so alles schönes aus einem alten Fenstern zaubern kann, könnt Ihr unter der Rubrik Garderoben, Spiegel oder in meinem Shop schauen. Viel Spaß beim Stöbern.